Eine Frage der Kartoffel.

4. Mai 2011 § Hinterlasse einen Kommentar

Jetzt geht’s ran an die Kartoffeln. Und natürlich an alle sonstigen Gemüse. Man kann es auch Gemetzel nennen oder einfach den zweiten Tag am Institut Paul Bocuse. 6 Stunden schnippeln, was das Zeug hält und le Chef kommt tatsächlich mit dem Lineal und misst. Julienne sehen einfach aus, aber im Vergleich zu seinen, sind meine etwa der Bleistift versus die Stecknadel. Und nach vier Stunden schneide ich aus einer Kartoffel einen Kubus und in diesen wiederum eine Kugel, die sich im Kubus bewegen muss. Auf Messer’s Schneide, sag ich da nur.


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Eine Frage der Kartoffel. auf die kantine.

Meta

%d Bloggern gefällt das: