Das kleine Glück.

21. März 2011 § Hinterlasse einen Kommentar

Das Gute liegt so nahe, oft vergessen wir das. Sogar ich, die unruhig hin und her rennt, um alles auf einmal zu erledigen. Die Sonne scheint, ich radle mit dem Velo, schwatz mit einem Freund an der Bushaltestelle, schaue den Narzissen beim wachsen zu, kaufe einen Kuchen und verschenke ihn an jemanden, der heute Geburtstag hat und setze mich anschliessend auf die Terrasse in die Sonne. Wow, und das an einem Montag! Sensationell. Man muss nicht weit weg, um zu geniessen und zu relaxen. Neugierig bleiben, egal wo man ist, das zählt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Das kleine Glück. auf die kantine.

Meta

%d Bloggern gefällt das: