Herzfrequenz.

8. Februar 2011 § Hinterlasse einen Kommentar

Mein Puls ist momentan in den Ferien. Ich irgendwie nicht so, da mein Terminkalender immer noch ein wenig voll ist. Was ich damit sagen will? Mein Puls geht zur Zeit nur im Fitnessstudio hoch, wo sich die geplante Herzfrequenz zwischen 130 und 160 bewegen soll. Mein „trainierter“ Durchschnitt liegt nach den ersten sechs Wochen bei 145. Super, da sich Anfänger bereits bei Puls 140 die notwendige Energie aus den Kohlenhydratspeichern holen. Platz machen für neue Kochkreationen! Mein Stresslevel ist dermassen in den Keller gerutscht – und das ist gut so. Erstaunlich wie schnell sich der Körper erholt, von all dem Businesszeugs und was wir ihm sonst noch so antun. Verspannte Schultern von der PC-Maus? Hab ich schon seit zwei Wochen nicht mehr. Also: Lieber Timeout statt Burnout.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Herzfrequenz. auf die kantine.

Meta

%d Bloggern gefällt das: