Guten Morgen Berlin.

18. Januar 2011 § Ein Kommentar

Du kannst so hässlich sein, so dreckig und grau – laut Songtext von Peter Fox. Und er hat Recht. Ich darf das sagen, denn ich bin hier geboren und aufgewachsen. Oder um Jost Kaiser zu zitieren: „ Es gibt Leute, die ziehen wegen des Jobs um. Und es gibt Leute die gehen nach Berlin, bevor Sie wie Papi CDU wählen und Wagner hören.“ Endlich einer, der es ausspricht. Pseudocoole Typen, die nichts wirklich gebacken kriegen, nicht arbeiten – nur frühstücken. Dann ab nach Berlin, da ist man dann richtig. Das „neue New York“ muss noch ’ne Weile an sich arbeiten, um erfolgreich zu sein. Die Fashion Week und die Bread & Butter sind unser Ziel. Eine Menge Glamour für Berlin. Vielleicht auf einen Prosecco  mit Wowi?

Advertisements

Tagged:

§ Eine Antwort auf Guten Morgen Berlin.

  • Claudia sagt:

    na dann viel Spass Euch allen.

    Ich habe Euch gestern nicht erreichen können.
    Hoffe Ihr seid gut gereist.

    Ich bin zurück in Basel. Sosolala….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Guten Morgen Berlin. auf die kantine.

Meta

%d Bloggern gefällt das: